Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.
Facebook

Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger

Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien
Tel: +43 (1) 58 900 DW 328 E-Mail: office@ig-pflege.at
Vier Personen unterschiedlichen Alters und Geschlechts gehen gemeinsam Hand in Hand

12.11.2023

Dr. Irmgard Griss zum 3. Nationalen Aktionstag für pflegende Kinder und Jugendliche

Eigentlich sollte es das gar nicht geben.
Kinder und Jugendliche, die ihre Kindheit und Jugend nicht leben dürfen, weil sie Angehörige pflegen müssen. Ist ihr Los schon unter normalen Umständen schwer genug, hat die Pandemie es noch weiter erschwert. Nicht wenige leiden zudem unter Long Covid. Werden keine Rehabilitationsmaßnahmen gesetzt, drohen Langzeitfolgen. Und das für Kinder und Jugendliche, die durch ihre Pflegeaufgaben ohnehin schon an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit kommen. Es braucht daher dringend Rehabilitationsangebote.
Das ist das Mindeste, was wir diesen Kindern und Jugendlichen schulden.
Denn eigentlich sollte es das gar nicht geben.

Dr. Irmgard Griss, Vorsitzende der Kindeswohlkommission des Bundesministeriums für Justiz