Sie stimmen zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Nähere Infos, siehe Datenschutz.
Facebook

Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger

Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien
Tel: +43 (1) 58 900 DW 328 E-Mail: office@ig-pflege.at
Vier Personen unterschiedlichen Alters und Geschlechts gehen gemeinsam Hand in Hand

Veranstaltungs-Archiv 2021

Die Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger - vertreten durch Regionalkoordinatoren/innen und Vorstandsmitglieder - ist österreichweit bei diversen Veranstaltungen anzutreffen:

Hier finden Sie diverse Veranstaltungen, die für Sie als pflegende/r Angehörige/r interessant sein könnten.

  • Rotkreuz-Kurs Online: Pflege zu Hause

    Ort: Online

    Machen Sie beim #TeamGesundheit mit und lernen Sie was sie tun können, wenn Sie betroffene Personen zuhause pflegen müssen.

    Sie lernen in diesem Kurs, wie Sie sich selbst schützen und wie Sie ihr Leben organisieren können, wenn Sie einen erkrankten Angehörigen pflegen müssen.

    Es handelt sich hierbei um Maßnahmen, die einfach durchzuführen sind. Sie erfordern jedoch Disziplin in der Umsetzung und Regelmäßigkeit.

    Hier einsteigen:
    * Download > Pflegekurs

     

     

     

  • Wie hebe und trage ich richtig? Ich pflege, wie bleibe ich gesund?

    Ort: 1030 Wien, Safargasse 4

    Wenn man eine*n Angehörige*n zuhause im Bett oder im Rollstuhl pflegt, welche Möglichkeiten gibt es rückenschonend zu arbeiten?

    In diesem Vortrag wird das Bewusstsein und Erkennen der eigenen Bewegungen gefördert. Zudem erhalten Sie eine kurze Einführung in die Kinästhetik. Diese Methode ermöglicht mittels Hebelwirkung das Tragen und somit die Belastung des Rückens zu vermeiden. Die Orientierung im Körper und die Bewegungsabläufe werden harmonischer und die körperliche Gesundheit wird gefördert. Sie erhalten ebenfalls die Möglichkeit, das Gelernte zu üben und persönliche Fragen zu stellen.

    Referentin: Mag.a Gülseren Dogan, DGKS, LfGuKP, WRK

    Kursnummer: 22412003
    Kursgebühr: Teilnahme frei, Anmeldung erforderlich!
    Anmeldeschluss: 16.05.2022

    Alle Infos dazu:
    * Download > Anmeldung


    Information zu allen Kursen:
    * Download > Kurse_ÖRK.pdf


    >
  • Wie rede ich am besten mit Menschen mit Demenz?

    Ort: Online

    Wie können Sie auf eine einfühlsame und wertschätzende Art und Weise mit Ihrem/Ihrer Angehörigen mit Demenz kommunizieren und auch herausfordernde Situationen
    dadurch stressfreier und freudvoller meistern?

    Lernen Sie den Zugang zu den Gefühlen zu finden und das Verhalten von Menschen mit Demenz besser zu verstehen. Besprechen Sie Ihre Situation und lernen Sie Techniken zur besseren Kommunikation mit Ihrem/Ihrer Angehörigen kennen.

    Referentin: Andrea Stöckl, WRK

     

    Kursnummer: 22412021
    Kursgebühr: Teilnahme frei, Anmeldung erforderlich!
    Anmeldeschluss: 15.02.2022

     

    Alle Infos dazu:
    * Download > Anmeldung


    Information zu allen Kursen:
    * Download > Kurse_ÖRK.pdf 


    >
  • Mein nahestehender Mensch wird vergesslich, was kann ich tun?

    Ort: Zoom Online

    Wie kann ich meiner Angehörigen/ meinem Angehörigen helfen, wenn das Gedächtnis nachlässt? Informationen rund um das Thema Demenz erhalten Sie hier.

    Was ist Demenz? Erfahren Sie mehr über die Symptome und Folgen von Demenz. Lernen Sie über Orientierungshilfen, Umgangsempfehlungen und Angebote wie Selbsthilfegruppen für Angehörige und Betroffene, demenzfreundlicher Gottesdienst uvm.

    Referentin: Andrea Stöckl, WRK

    Kursnummer: 21412102

    Kursgebühr: Teilnahme frei, Anmeldung erforderlich!

    Anmeldeschluss: 12.12.2021

    Hier können Sie sich anmelden:
     Download > Anmeldung

    Übersicht zu allen Kursen:
    * Download > Kursangebot RotesKreuzWien


    >
  • Online Vortragsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz: Kommunikation bei Demenz

    Ort: Online

    Praxiskurse für pflegende und betreuende Angehörige der Caritas.

    Kommunikation bei Demenz
    Wie sich die Kommunikation verändert und was das für den Alltag bedeutet.

    WANN: Donnerstag, 25. November 2021, 18-19.30 Uhr
    VORTRAGENDE: Christina Mittendorfer, Demenzexpertin, Caritas Angehörigenarbeit

    ANMELDUNG UND INFORMATION: +43 676 333 63 54 oder demenz@caritas-wien.at

    * Download > Kursinfo

  • Webinar-Serie „Breaking the Wave“

    Ort: ONLINE

    Jugendrotkreuz-Webinar informiert auf Bosnisch, Kroatisch, Serbisch über Corona-Schutzimpfung

    Die vierte Veranstaltung der Webinar-Serie „Breaking the Wave" findet am Donnerstag, 25.11.2021, um 17:00 statt

    Die Zulassung der Coronaschutzimpfung für Kinder von fünf bis elf Jahren durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA wird in Kürze erwartet. Viele Familien haben noch offene Fragen. Um Antworten zu geben, startete das Jugendrotkreuz am vierten November die achtteilige Webinar-Serie „Breaking the Wave", die sich an Eltern, Jugendliche und Pädagog:innen richtet. Am 25.11.2021 um 17:00 findet das vierte Webinar statt, das sich vor allem an Eltern richtet.
    Das Besondere: Die Online-Veranstaltung wird auf Bosnisch, Kroatisch, Serbisch abgehalten.
    Es informieren die Mikrobiologin Irena Čorbić Ramljak und die Volksschullehrerin Blaga Mikalacki.

    Interessierte können sich unter: www.gemeinsamlesen.at/corona kostenlos anmelden und vorab auch per Video ihre Fragen stellen.

     

     

    „Gerade jetzt, vor der Zulassung der Impfung für Kinder, haben viele Familien noch offene Fragen. Mit unseren Webinaren möchten wir Antworten geben und mit gesicherten Informationen, Zweifel ausräumen. Ganz wichtig ist uns auch, fremdsprachige Communitys zu erreichen", sagt Renate Hauser, Leiterin des Österreichischen Jugendrotkreuzes.

    Das Angebot wird bisher gut angenommen, rund 5.000 Personen nahmen bisher an den Webinaren teil oder sahen sich im Nachhinein die Videos an.

    Auslöser für den Start des innovativen Projekts waren die stark steigenden Neuinfektionen und die stagnierende Impfbereitschaft, weshalb das Jugendrotkreuz kurzfristig „Breaking the Wave" ins Leben rief. Insgesamt gibt es acht Online-Meetings, vier davon in den Sprachen Arabisch, Türkisch, Farsi oder Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, vier auf Deutsch. Bis 20. Dezember beantworten eine Stunde lang Expert:innen aus Medizin, Wissenschaft, Bildung und Medien Fragen.

    Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem BMBWF sowie weiteren Forschungseinrichtungen und der Bundesjugendvertretung statt.

    Alle Informationen zu den Terminen und zur Anmeldung unter:
    www.gemeinsamlesen.at/corona

    Rückfragehinweis:
    Vera Mair, M.A.I.S.
    Österreichisches Rotes Kreuz, Presse- und Medienservice
    Tel.: +43/1/589 00-153, Mobil: +43/664 544 46 19
    mailto: vera.mair@roteskreuz.at

  • EmPreV: Einladung zur Abschlussveranstaltung

    Ort: Online

    Herzliche Einladung zu einer vom Österreichischen Roten Kreuz/Generalsekretariat organisierten Projektabschlussveranstaltung, bei der die Ergebnisse des Projektes „EmPrev" (Stärkung älterer Frauen: Gewaltprävention durch Änderung sozialer Normen in Serbien und Österreich) vorgestellt werden.

    Die Veranstaltung findet via Zoom am 23.11.2021 von 14 bis 16 Uhr statt.

    Weitere Informationen:
    * Download > Einladung.pdf

    Hier der Link für die Teilnahme:

    https://roteskreuz-at.zoom.us/j/81168042101?pwd=YURTTzdjbDNUNHhQbllLSHB0YTF6UT09

    Meeting ID: 811 6804 2101
    Passcode: 484459

  • Online Vortragsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz: Inkontinenz bei Demenz

    Ort: Online

    Praxiskurse für pflegende und betreuende Angehörige der Caritas.

    Inkontinenz bei Demenz
    Erfahrungen und Tipps aus der Praxis

    WANN: Donnerstag, 21. Oktober 2021, 18-19.30 Uhr
    VORTRAGENDER: Gisele Schön, DGKP, Kontinenzexpertin, ehem. Leitung der FSW Kontinenzberatungsstelle

    ANMELDUNG UND INFORMATION: +43 676 333 63 54 oder demenz@caritas-wien.at

    * Download > Kursinfo

  • EINLADUNG ZUM GRUPPENTREFFEN der Selbsthilfegruppe für Epileptiker und deren Angehörige (Itzling)

    Ort: Volkshilfe-Itzling, Kirchenstraße 55a, Linie 3, Haltestelle: Zweigstraße

    Wir freuen uns auf Euch!
    * Download > Einladung.pdf

  • Brauchen Sie Tipps für die Pflege zuhause? Professionelle Pflegetipps

    Ort: ABZ Zentrum, 1030 Wien Safargasse 4

    Das Wiener Rote Kreuz unterstützt Sie in allen Pflegefragen!

    Hier erhalten Sie wertvolle praktische Tipps für die Betreuung und Pflege zu Hause. Gleichzeitig haben sie auch die Möglichkeit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen.

    Sie stehen im Alltag als pflegende*r Angehöriger*r vor vielen Herausforderungen:
    Wie wechsle ich das Leintuch bei bettlägerigen Angehörigen?
    Wie kann ich beim Aufsetzen im Bett behilflich sein? Was muss ich beachten?
    Wie pflege ich meine*n Angehörige*n im Bett?
    Wie wechsle ich richtig die Inkontinenz-Einlage?

    Referentin: Mag.a Gülseren Dogan, DGKS, LfGuKP, WRK

    Kursnummer: 21412101
    Kursgebühr: Teilnahme frei, Anmeldung erforderlich!
    Anmeldeschluss: 17.11.2021

    Infos: 
    * Download > Kurs


    >
  • Café Auszeit - das beliebte Beisl

    Ort: Online

    Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige

    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

    Wirtin Katharina begleitet beschwingt und freundlich durch diese Stunde im

    ZOOM-Cafe Auszeit:

    17.11.2021 18:00 - 19:30 Uhr

    Dem Zoom-Meeting beitreten:
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840


    >
  • „Geschichte(n) vom Lainzer Platz"

    Ort: 1130 Wien, Kardinal König Platz

    Liebe Freundinnen und Freunde von PROMENZ,

    am Samstag, den 16. Oktober um 17 Uhr schwingen wir wieder gemeinsam das Tanzbein beim 5-Uhr-Tee - diesmal im Rahmen des Erinnerungsfestes „Geschichte(n) vom Lainzer Platz" am Kardinal König Platz.

    Auf dem Plattenteller dreht sich feines Vinyl – im besten Alter. Unsere engagierten DJs sorgen in bewährter Art und Weise dafür. Und wie beim letzten Mal wird es kaum jemanden mehr auf den Sesseln halten. Ich hoffe, Ihr seid dabei.

    PROMENZ und die Initiative „Miteinander im demenzfreundlichen Hietzing" laden zum 5- Uhr-Tee am Kardinal König Platz ein.

    Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt.
    Eintritt frei – bring your family

    Wir freuen uns auf Euch
    Raphael Schönborn und Virtin Katharina für PROMENZ

  • Online Vortragsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz: Demenz Basiswissen

    Ort: Online

    Praxiskurse für pflegende und betreuende Angehörige der Caritas.

    Sie bekommen grundlegende Informationen zu demenziellen Veränderungen.

    WANN: Donnerstag, 30. September 2021, 18-19.30 Uhr

    VORTRAGENDER: Norbert Partl, Experte für Angehörige und Demenz

    ANMELDUNG UND INFORMATION: +43 676 333 63 54 oder demenz@caritas-wien.at

    * Download > Kursinfo

  • Demenzfreundlicher Gottesdienst

    Ort: Pfarre Neuerdberg, 1030 Wien, Hagenmüllergasse 33,

    Herzlich willkommen beim demenzfreundllichen Gottesdienst!
    Im Anschluss gibt es Informationen für Menschen mit Vergesslichkeit und ihre Angehörigen und Zugehörigen.
    Hier finden Sie alle Informationen:
    * Download > Einladung.pdf

  • Café Auszeit - das beliebte Beisl

    Ort: Online

    Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige

    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

    Wirtin Katharina begleitet beschwingt und freundlich durch diese Stunde im

    ZOOM-Cafe Auszeit:

    15.09.2021 18:00 - 19:30 Uhr

    Dem Zoom-Meeting beitreten:
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

  • Grundlagen zur Pflege und Betreuung zuhause

    Ort: Albert Schweitzer Trainingszentrum, Albert-Schweitzer-Gasse 36 8020 Graz

    Im kostenlosen Basiskurs erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Pflege und Betreuung zuhause.
    Der Schwerpunkt liegt hier auch auf rechtlich administrativen Aspekten, die rund um die häusliche Betreuungssituation entstehen.

    >

    Hier finden Sie alle Infos dazu:

    * Download > Veranstaltungen.pdf
    * Download > Folder.pdf

     

  • EINLADUNG ZUM GRUPPENTREFFEN der Selbsthilfegruppe für Epileptiker und deren Angehörige (Itzling)

    Ort: Volkshilfe-Itzling, Kirchenstraße 55a, Linie 3, Haltestelle: Zweigstraße

    Wir freuen uns auf Euch!
    * Download > Einladung.pdf

  • 3. Aktionstag für pflegende Angehörige

    Ort: Aktionen österreichweit

    Am 13.09.2021 findet der 3. Aktionstag für pflegende Angehörige statt.

    An diesem Tag wird auf die Bedeutung der pflegenden Angehörigen hingewiesen und wie sie unterstützt werden können.

    * Download > Aktionskarte.pdf

    >

    Nähere Informationen zum Aktionstag folgen zeitgerecht!

  • 3. Aktionstag für pflegende Angehörige

    Ort: 1030 Wien, Sebastianplatz (vor der Pauluskirche)

    Unsere Koordinatorin, Frau Karin Landauer, steht Ihnen in dieser Zeit für Gespräche zur Verfügung.
    Es gibt den Netzwerk-Trolley der Aktion "Demenzfreundlicher 3. Bezirk", Liegestühle und gute Laune - bitte auch gerne mitbringen!

    >

    * Download > Aktionstag.pdf

  • 3. Aktionstag für pflegende Angehörige: Café Auszeit

    Ort: Online via ZOOM

    Am 13. September findet der 3. Nationale Aktionstag für pflegende Angehörige statt.

    Wir freuen uns, wenn Sie auch heuer via ZOOM dabei sind!

    Pflegende Angehörige brauchen auch einmal eine AUSZEIT –
    die Interessengemeinschaft und die Wirtin Katharina laden Sie sehr herzlich ins
    ZOOM Café Auszeit ein!

    Wann: 13.09.2021, 11 -13 Uhr

     

     

    >

    Teilnehmen geht einfach über diesen Link:

    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

    Meeting-ID: 838 7993 4840

  • Es wird wieder zum Tanz im Museumsgarten geladen!

    Ort: Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15–19, 1080 Wien

    Es war Liebe auf den ersten Tanz, als PROMENZ mit dem Volkskundemuseum Wien am Tag der ACHTsamkeit einen gemeinsamen 5-Uhr-Tee veranstaltete. Zwei Stunden lang wurde getanzt, gelacht und geplaudert. Begleitet von Musik aus der „guten, alten Zeit" – gespielt auf richtigen Plattenspielern.

    Das war so schön, dass sich alle eine Wiederholung wünschten. Am 5. September 2021 ist es soweit dank UNLOCK. „Es steht für United for those in Needs: Learn, Open, Care, Keep – the Museum Mediator as Diversity Integrator". Dabei geht es um ein europäisches Museumsnetzwerk für mehr Inklusion.

    Alle Infos dazu:
    * Download > 5UhrTee.pdf

    * Download > Info.pdf

  • Café Auszeit - das beliebte Beisl

    Ort: Online

     

    Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige

    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

    Wirtin Katharina begleitet beschwingt und freundlich durch diese Stunde im

    ZOOM-Cafe Auszeit:

    18.08.2021 18:00 - 19:30 Uhr

    Dem Zoom-Meeting beitreten:
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

  • Grundlagen zur Pflege und Betreuung zuhause

    Ort: Albert Schweitzer Trainingszentrum, Albert-Schweitzer-Gasse 36 8020 Graz

    Im kostenlosen Basiskurs erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Pflege und Betreuung zuhause.
    Der Schwerpunkt liegt hier auch auf rechtlich administrativen Aspekten, die rund um die häusliche Betreuungssituation entstehen.

    >

    Hier finden Sie alle Informationen:

    * Download > Veranstaltungen.pdf
    * Download > Flyer.pdf

  • Juniorcamp des Österreichischen Roten Kreuzes

    Ort: Ort: Erlebnishaus Litz, Seewalchen am Attersee, OÖ

    Für Jugendliche aus ganz Österreich von 10-14 Jahren, die zuhause mit der Pflege eines Angehörigen konfrontiert sind und eine Auszeit brauchen!

    Was das genau ist: Für zwei Wochen wollen wir Jugendlichen, die zuhause mit dem Thema der Pflege konfrontiert sind, eine Auszeit geben. Auf dem Programm stehen Spiel, Spaß, Erholung und natürlich der Austausch mit anderen Jugendlichen in derselben Situation.

    >

    Mehr Infos & Anmeldung:

    * Download > Juniorcamp

  • Café Auszeit - das beliebte Beisl

    Ort: Online

    Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige

    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

    Wirtin Katharina begleitet beschwingt und freundlich durch diese Stunde im

    ZOOM-Cafe Auszeit:

    21.07.2021 18:00 - 19:30 Uhr

    Dem Zoom-Meeting beitreten:
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

  • Grundlagen zur Pflege und Betreuung zuhause

    Ort: Albert-Schweitzer-Gasse 36, 8020 Graz

    Im kostenlosen Basiskurs erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Pflege und Betreuung zuhause.
    Der Schwerpunkt liegt hier auch auf rechtlich administrativen Aspekten, die rund um die häusliche Betreuungssituation entstehen.

    >

    Nähere Informationen oder Anmeldung: Dalia Hämmerle, BSc,
    +43 316 7060 1064, ggz.trainingszentrum@stadt.graz.atggz.graz.at

    * Download > Veranstaltungen.pdf
    * Download > Folder.pdf

  • Vortragsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz: Die Gefühle verstehen

    Ort: Online

    Eine Veranstaltung der Caritas:
    Jedem Verhalten liegen Gefühle zu Grunde. Auf die Gefühlswelt zu blicken, ermöglicht Erleichterung im alltäglichen Miteinander.

    Vortragende: Christina Mittendorfer, Demenzberaterin der Caritas

    ANMELDUNG UND INFORMATION: +43 676 333 63 54 oder demenz@caritas-wien.at

    Alle Infos dazu:
    * Download > Vortrag

  • Demenzfreundlicher Gottesdienst

    Ort: Evangelische Pauluskirche, 1030 Wien, Sebastianplatz 4

    Zusammenfinden!
    Wir möchten diesen Gottesdienst besonders für und
    mit Menschen im Alter, mit Demenz und deren Angehörigen feiern!

    * Download > Einladung.pdf

  • Daheim. Kompetent. Pflegen.

    Ort: Online via ZOOM, Präsenzveranstaltung wenn möglich

     

    Daheim. Kompetent. Pflegen. Eine Veranstaltung von bfi Salzburg

    Tipps und Informationen für pflegende Angehörige, die im Beruf stehen
    Kurs Nr. 211H004105

    Die Pflege von Angehörigen zu Hause bringt viele Fragen mit sich:
    Welche körperlichen und psychischen Belastungen kommen auf mich zu?
    Wie gehe ich mit altersbedingten Krankheiten um?
    Wo finde ich Entlastung und Unterstützung, zum Beispiel bei medizinischen, rechtlichen und finanziellen Fragen oder bei der Pflege?
    Wie kann ich Berufsleben und Pflege vereinbaren?
    Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege der AK am BFI Salzburg will hier unterstützen und bietet mit "Daheim.Kompetent.Pflegen" Tipps und Informationen zu allen wichtigen Themen rund um die Pflege daheim an!

    Dieses kostenlose Angebot wird ergänzt durch eine Videosprechstunde, in der mit einer diplomierten Pflegekraft akute Fragen rund um die Pflege daheim abgeklärt werden können.

    Die insgesamt 3 Informationsnachmittage finden online via Zoom statt!
    Falls es die COVID-Situation zulässt, können die Termine auch in Präsenz stattfinden:
    BFI Salzburg, Schillerstraße 30, 5020 Salzburg

    Kursdauer:
    Do., 27.05.2021, Mi., 02.06.2021. Do., 10.06.2021, immer um 16.00-19.15 Uhr

    Alle Infos dazu:
    * Downlaod > Pflegekurs

  • 10. Jahreskonferenz der Interessengemeinschaft

    Ort: Online

    „Wenn kein Stein mehr auf dem anderen bleibt...
    Herausforderungen und Bewältigungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige und Zugehörige in der Pandemie"

    Er erwarten Sie interessante Vortragende und spannende Vorträge.

    * Download > Einladung.pdf

    >

    So können Sie teilnehmen:

    Zoom-Meeting beitreten:

    https://roteskreuz-at.zoom.us/j/82633502572?pwd=TmcxWHJhT2l3UmNwZ2tIYnBVdEtGdz09
    Meeting-ID: 826 3350 2572
    Kenncode: 945722

    Schnelleinwahl mobil
    +436703090165,,82633502572# Österreich
    +43720115988,,82633502572# Österreich

  • Grundlagen zur Pflege und Betreuung zuhause

    Ort: Albert-Schweitzer-Gasse 36, 8020 Graz

    Im kostenlosen Basiskurs erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Pflege und Betreuung zuhause.
    Der Schwerpunkt liegt hier auch auf rechtlich administrativen Aspekten, die rund um die häusliche Betreuungssituation entstehen.

    >

    Nähere Informationen oder Anmeldung:
    Dalia Hämmerle, BSc,
    +43 316 7060 1064, ggz.trainingszentrum@stadt.graz.at , ggz.graz.at

    * Download > Veranstaltungen.pdf
    * Download > Folder.pdf

  • Young Carers

    Ort: Obere Landstraße 10, 3500 Krems, Fellnerhof, Raum 1

    Young Carers sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die in ihrem Umfeld/ in ihrer Familie signifikant Pflegetätigkeit durchführen. Das sind häufig Tätigkeiten, deren Durchführung mit Erwachsenen assoziiert wird. Young Carers pflegen, helfen dort, wo jemand ausfällt, übernehmen Verantwortung über die erkrankte Person und auch über andere Familienmitglieder (z. B. kleiner Geschwister). Sie füllen die Lücken, die sich auftun, wenn jemand plötzlich seine familieninterne Aufgabe nicht mehr erfüllen kann. Sie sprechen nicht über das, was sie leisten und sie brauchen Hilfe.

     

    Das Rote Kreuz Krems hat eine Anlaufstelle für Young Carers errichtet. Um aber wirklich gut helfen zu können, ist es wichtig, dass viele Menschen mehr über Young Carers erfahren.

     

    Alle Infos dazu:
    * Download > Kursprogramm

  • Vortragsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz: Demenz-"aufs Essen vergessen"

    Ort: Online

    Besondere Herausforderungen im Zusammenhang von Essen und Demenz - zwischen Bedarf und Bedürfnis: gibt es eine „Demenzdiät"?

     

    ANMELDUNG UND INFORMATION: +43 676 333 63 54 oder demenz@caritas-wien.at

     

    Alle Infos dazu:
    * Download > Vortrag

  • Online-Austausch in Coronazeiten: Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Ort: Online

    Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige
    Die Interessengemeinschaft pflegender Angehöiger und Wirtin Katharina Klee laden Sie zu einem Zoom-Meeting ein


    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

    Wirtin Katharina begleitet wieder beschwingt und freundlich durch diese Stunde im Zoom-Cafe Auszeit.

    Dem Zoom-Meeting beitreten:
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

    Meeting-ID: 838 7993 4840

    * Download > Wirtin.pdf

  • Online-Austausch in Coronazeiten: Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Ort: Online

    Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige

     

    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

     

    Wirtin Katharina begleitet wieder beschwingt und freundlich durch diese Stunde im Zoom-Cafe Auszeit.

     

    Dem Zoom-Meeting beitreten:
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

    Meeting-ID: 838 7993 4840

     

    * Download > Wirtin.pdf

  • Demenz verstehen – von Kindesbeinen an. Online – 14-tägig – kostenlos

    Ort: Online

    Derzeit scheint es schwierig, Begegnungen insgesamt zu gestalten, umso mehr zwischen Jung und Alt.

     

    Dennoch wagt der Fonds Soziales Wien einen Blick auf Möglichkeiten und Chancen der Vermittlung von Demenzwissen an Kinder und Jugendliche.
    In einer vierteiligen Reihe (Zoom) ab 25.1. werden diverse Projekte und Erfahrungen vorgestellt.

    Die vier Sessions (jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr) sind kostenlos. Die Expertinnen-Interviews werden auch dokumentiert.
    Auf www.demenzfreundlich.at/kinder finden Sie auch die Anmeldeinfos, das aktuelle Programm und viele weitere Hinweise.

    Die Veranstalter freuen sich über einen lebendigen Austausch und schon bald wieder über Projekte mit Begegnung und Nähe!

    Programmkoordination Demenz: Petra Rösler

  • Vortragsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz: Was Angehörigen hilft

    Ort: Online

    Die Caritas biete einen Vortrag aus der Angehörigenperspektive an:
    Was sind die großen Belastungen und vor allem: wie können sie in einem Rahmen bleiben, dass „noch Luft zum Atmen" bleibt?

    Vortragender: Norbert Partl, Mag. (FH), akad. Experte für Demenz

    ANMELDUNG UND INFORMATION: +43 676 333 63 54 oder demenz@caritas-wien.at

    Alle Infos dazu:
    * Download > Vortrag

  • Denkraum zum Thema: „PFLEGE – ZUKUNFT – LEBEN – Perspektiven und Rollen im Wandel"

    Ort: Online

    Am virtuellen Podium diskutieren online Mag. Elisabeth Potzmann, Präsidentin des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV); Birgit Meinhard-Schiebel, Präsidentin der Interessensgemeinschaft pflegender Angehöriger; Helmut Lutz, Geschäftsführer der MALTESER Care GmbH, Raphael Schönborn, MA, Geschäftsführer von PROMENZ, moderiert von Dr. Bernhard Wisleitner, C|f|W|A Coaching für Wirtschaft und Arbeit.

    Einleitende Worte von Prof. Dr. Johannes M. Martinek, Präsident, Gesellschaft für Zukunftssicherung und Altersvorsorge - Denkwerkstatt St. Lambrecht.

    Sie können dieser Veranstaltung live folgen, Sie bekommen eine Woche vor der Veranstaltung einen entsprechenden Link.
    Aufgrund der Komplexität des Themas (gerade zum Thema Pflege könnten unendlich viele Denkräume gestaltet werden), bitten die Veranstalter, Ihre Fragen im Vorfeld zu schicken:
    dialog@denkwerkstatt-stlambrecht.org.
    Wirft die Diskussion neue Fragen auf? Dann schicken Sie Ihre Fragen sehr gerne an die genannte
    E-Mail-Adresse, die Experten beantworten Ihre Fragen sehr gerne.

    Veranstalter: Gesellschaft für Zukunftssicherung und Altersvorsorge- Denkwerkstatt St. Lambrecht
    1040 Wien, Wiedner Hauptstrasse 57

  • Demenz verstehen – von Kindesbeinen an. Online – 14-tägig – kostenlos

    Ort: Online

    Derzeit scheint es schwierig, Begegnungen insgesamt zu gestalten, umso mehr zwischen Jung und Alt.

    Dennoch wagt der Fonds Soziales Wien einen Blick auf Möglichkeiten und Chancen der Vermittlung von Demenzwissen an Kinder und Jugendliche.

    In einer vierteiligen Reihe (Zoom) ab 25.1. werden diverse Projekte und Erfahrungen vorgestellt.

     

    Die vier Sessions (jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr) sind kostenlos. Die Expertinnen-Interviews werden auch dokumentiert.
    Auf www.demenzfreundlich.at/kinder finden Sie auch die Anmeldeinfos, das aktuelle Programm und viele weitere Hinweise.

    Die Veranstalter freuen sich über einen lebendigen Austausch und schon bald wieder über Projekte mit Begegnung und Nähe!

    Programmkoordination Demenz: Petra Rösler

    Weitere Termine:

    08.03.2021

  • Online-Austausch in Coronazeiten: Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Ort: Online

    Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige

    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

    Wirtin Katharina begleitet wieder beschwingt und freundlich durch diese Stunde im

    ZOOM-Cafe Auszeit:

    Bitte um Anmeldung bei birgit.meinhard@ig-pflege.at

    Dem Zoom-Meeting beitreten
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

    Meeting-ID: 838 7993 4840

    * Download > Wirtin.pdf

  • Demenz verstehen – von Kindesbeinen an. Online – 14-tägig – kostenlos

    Ort: Online

    Derzeit scheint es schwierig, Begegnungen insgesamt zu gestalten, umso mehr zwischen Jung und Alt.

    Dennoch wagt der Fonds Soziales Wien einen Blick auf Möglichkeiten und Chancen der Vermittlung von Demenzwissen an Kinder und Jugendliche.

    In einer vierteiligen Reihe (Zoom) ab 25.1. werden diverse Projekte und Erfahrungen vorgestellt.

    Die vier Sessions (jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr) sind kostenlos. Die Expertinnen-Interviews werden auch dokumentiert.
    Auf www.demenzfreundlich.at/kinder finden Sie auch die Anmeldeinfos, das aktuelle Programm und viele weitere Hinweise.

    Die Veranstalter freuen sich über einen lebendigen Austausch und schon bald wieder über Projekte mit Begegnung und Nähe!

    Programmkoordination Demenz: Petra Rösler

    Weitere Termine:
    22.02.2021., 08.03.2021

  • Das Online - Plaudertischerl für pflegende Angehörige

    Ort: Online

    Die Diakonie Eine Welt bietet für pflegende Angehörige einen virtuellen Austausch an.

    Alle Infos zum Paudertischerl:
    * Download > Austausch.pdf

  • Demenz verstehen – von Kindesbeinen an Online ab 25.1.2021, 14-tägig – kostenlos

    Ort: Online

    Derzeit scheint es schwierig, Begegnungen insgesamt zu gestalten, umso mehr zwischen Jung und Alt.

    Dennoch wagt der Fonds Soziales Wien einen Blick auf Möglichkeiten und Chancen der Vermittlung von Demenzwissen an Kinder und Jugendliche.

    In einer vierteiligen Reihe (Zoom) ab 25.1. werden diverse Projekte und Erfahrungen vorgestellt.

    Die vier Sessions (jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr) sind kostenlos. Die Expertinnen-Interviews werden auch dokumentiert.
    Auf www.demenzfreundlich.at/kinder finden Sie auch die Anmeldeinfos, das aktuelle Programm und viele weitere Hinweise.

    Die Veranstalter freuen sich über einen lebendigen Austausch und schon bald wieder über Projekte mit Begegnung und Nähe!

    Programmkoordination Demenz: Petra Rösler

    Weitere Termine:

    08.02.2021, 22.02.2021., 08.03.2021

  • Online-Austausch in Coronazeiten: Hier können Sie ganz gefahrlos teilnehmen!

    Ort: Online

    Auch 2021 wieder: Café Auszeit – das gepflegte Beisl für pflegende Angehörige

    Wer je einen Menschen gepflegt hat weiß, dass kaum Zeit für das eigene Leben bleibt. Und dass man dann auch kaum noch dazu kommt, über die eigenen Wünsche und Sorgen zu sprechen. Geschweige denn, dass man mal Ärger ablassen oder die kleinen Erfolge des Alltags feiern kann. Die Art von Gesprächen, wie man sie in einem Stammlokal führt. Anonym und doch nicht anonym, nicht zuhause und doch daheim.

    Wirtin Katharina begleitet wieder beschwingt und freundlich durch diese Stunde im

    ZOOM-Cafe Auszeit:

    Bitte um Anmeldung bei birgit.meinhard@ig-pflege.at

    Dem Zoom-Meeting beitreten
    https://us02web.zoom.us/j/83879934840

    Meeting-ID: 838 7993 4840

    * Download > Wirtin.pdf

  • Café Promenz: Online Stammtisch speziell für Angehörige von Menschen mit dementieller Beeinträchtigung

    Hier können Sie in Corona-Zeiten mehrmals pro Woche gefahrlos teilnehmen!

    Alle Infos dazu:
    * Download > CaféPromenz

  • Webinar: Gesprächsrunde für Töchter und Söhne (Alzheimer Austria)

    Ort: Online

    Die Gesprächsrunde für Töchter und Söhne am 11.01.2021 findet per Zoom von 18 -19:30 statt und ist speziell für "Kinder" (NICHT für PartnerInnen oder sonstige An- und Zugehörige) von Menschen mit Demenz gedacht.

    Das Webinar ersetzt in Coronazeiten die übliche Veranstaltung für Töchter und Söhne.

    Bitte um Anmeldung bei Frau Johanna Püringer:

    Johanna Püringer Tel: 0676 6362973, Mail: johanna.pueringer@gmail.com